Spinnt der Spind?

Mülheim - Nach dem Schwimmen gehe ich zur Umkleide. Während ich mich abtrockne, höre ich auf dem Gang zwischen Kabine und Spind seltsame Geräusche. Es ist der behinderte junge Mann, der mir schon im Schwimmbecken durch seine kräftige Aussprache aufgefallen ist.

Ich gucke nach, offenbar findet er seinen Spind nicht mehr. Klar, auf dem Armband steht keine Nummer und wenn man sich die nicht gemerkt hat .. Ich denke, ein wenig Glücksspiel kann nicht schaden und gehe zu ihm. Auf dem Weg merke ich mir die Nummern der verschlossenen Spinde.

Es sind tatsächlich nur zwei: 99 und 92. Nach etwas Zureden bekomme ich seinen Schlüssel und probiere ihn einfach aus. Die Spindnummer 99 ist es nicht, aber die 92 passt prima. Ergebnis: Ein offener Spind und zwei zufriedene Männer. Wenn's doch immer so einfach wäre .. (rb/MF)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen