Rhein-Gymnasium kurzfristig geschlossen

Mülheim - In Köln wird die erste Schule wegen des Corona-Virus geschlossen. Betroffen ist das Rhein-Gymnasium im rechtsrheinischen Stadtteil Mülheim. „Aufgrund einer Corona-Infektion einer Praktikantin bleibt die Schule am Mittwoch, 4. März 2020 geschlossen.“

So begründet Schulleiter Marco Isermann auf der Homepage des Gymnasiums den Schritt. Das Gesundheitsamt werde am Mittwoch klären, wer Kontakt mit der Praktikantin gehabt habe. Ob die Schule am Donnerstag wieder öffnen könne, werde das Gesundheitsamt entscheiden. (Kölnische Rundschau)

Das Rhein-Gymnasium als gebundene Ganztagsschule zeichnet sich durch seine schöne Lage direkt am Kölner Rheinufer aus. Aber vor allem dadurch, den Schülern einen motivierenden Lern- und Lebensraum und eine adäquate Förderung zu bieten. (Rhein-Gymnasium)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen