Bushalt für Gut Leidenhausen

Porz - Die Umwelteinrichtung Gut Leidenhausen am Grengeler Mauspfad soll einen Anschluss an den Öffentlichen Personenverkehr bekommen. Die Anbindung soll durch die jüngst bis zum Flughafen verlängerte Linie 423 der Regionalverkehrs Köln GmbH (RVK) erfolgen.

„Ich habe die Vision, dass Mitte 2020 eine Haltestelle Leidenhausen eingerichtet wird“, so RVK-Geschäftsführer Puderbach. „Ich darf Ihnen Hoffnung machen, dass Ihre Vision Wirklichkeit wird“, sagt Kölns Verkehrs-Beigeordnete Blome. Die Finanzierung der dazu nötigen Querungshilfe sei geklärt. (KR)

Kommentar: Die Bushaltestelle ist für die Besucher von Gut Leidenhausen eine tolle Sache. Aber warum bemühen Verkehrsplaner und Dezernentin dazu eine "Vision"? Es ist doch nur eine Bushaltestelle. Auf der anderen Seite passt es gut zu einem Land, das von Flughäfen Alpträume kriegt .. (rb/MF)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen