Deutz Quartiere - Realisierung rückt näher

Mülheim - Die Gerchgroup hat die ersten Baufelder der Quartiersentwicklung Deutz-Quartiere veräußert. Käufer der vier Baufelder WA1-4 im Norden des Geländes ist der Kölner Projektentwickler Kreer Development.

Derzeit wird auf dem ehemaligen Areal der DEUTZ AG der Boden saniert. Das umfangreiche Verfahren wird voraussichtlich Mitte 2020 abgeschlossen sein. Der Satzungsbeschluss für das laufende Bebauungsplanverfahren wird ebenfalls für die kommenden Monate erwartet.

Danach wird mit den Straßen- und Kanalbauarbeiten begonnen. Die Grundstücke grenzen direkt an den Quartierspark. Die hohe Aufenthalts- und Lebensqualität spiegelt sich in einem umfangreichen Mobilitätskonzept wider, welches für das Gesamtquartier erarbeitet wurde. (KWS)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen