01.12.2019
Odysseum - das schwarze Loch

Kalk - Das finanziell angeschlagene Wissenschaftsmuseum „Odysseum“ bekommt ein neues Konzept. Die „Stiftung Wissen“ der Sparkasse Köln-Bonn will so den Betrieb erhalten und die Zukunft des Museums sichern.

Derzeit pumpt die Stiftung jedes Jahr mindestens zwei Millionen Euro im Jahr in das Museum, damit der Betrieb weitergeht. Sonderausstellungen zahlt im Moment der private Betreiber, weil die Eintrittsgelder nicht reichen, das Museum zu finanzieren. (WDR)

Kommentar: Das Radiomuseum in Dellbrück wäre eine Perle am Medienstandort Köln. Auch die Wiege der Weltmotorisierung in Deutz ist mehr als museumswert. Und was machen wir? Das überflüssigste Museum in Köln, das Odysseum, wird mit Geld überschüttet .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen