06.10.2019
Tempo 130

Berlin - Die CSU hält nichts vom Vorstoß der Grünen für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. „Nicht die Bürger bremsen, sondern den Bevormundungswahn der Grünen”, so CSU-Generalsekretär Markus Blume.

Für den ökologischen Fortschritt brauche es heute „neue Technik, aber keine alten Verbote”. Die Grünen wollen im Bundestag eine namentliche Abstimmung über eine Maximalgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometern herbeiführen. (Kölnische Rundschau)

Kommentar: Polizei, Justiz, Medizin und Umweltverbände sind für Tempo 130, denn die Unfallfolgen steigen mit dem Tempo stark an. Aber mit Vernunft hat die CSU häufiger nichts am Hut, sondern pflegt einen Populismus reinsten Wassers. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen