15.09.2019
Zielscheibe AfD

BRD - Die AfD wird häufiger als andere Parteien Ziel linksextremer Straftaten. Das Extremismus- und Terrorismusabwehrzentrum Links verzeichnete im ersten Halbjahr 13 Angriffe auf Einrichtungen oder Politiker der AfD.

Das teilte die Bundesregierung auf Anfrage des AfD-Abgeordneten Hess mit. In der Zeit gab es vier Angriffe auf die SPD, zwei auf die CDU und je einen Fall gegen FDP und Grüne. Das Abwehrzentrum ist eine gemeinsame Plattform von Bund und Ländern.

Dort tauschen sich Polizei und Nachrichtendienste aus und untersuchen schwerere Fälle politisch motivierter Gewalt. Es werden neben körperlichen Angriffen auch Sachbeschädigungen und Beleidigungen erfasst. (Deutschlandfunk, 13. September 2019)

Kommentar von Solidarschorsch am 15.09.2019

In der Vorstellung mancher Antifaschisten ist schon die Erwähnung der Angriffe auf die AfD eine Unterstützung dieser Partei. Denn Mitleid macht solidarisch mit den Opfern. Solidarität gehört zwar jedem unbekannten Mittelmeerschwimmer, aber nicht demokratisch gewählten Mitbürgern, zumindest nicht diesen ..

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen