10.07.2019
Fuchs befürchtet Anarchie

Mülheim - Polizeipräsident Jacob plant offenbar weitreichende Strukturveränderungen, die er umgehend umsetzen will. Die aber sorgen selbst in seiner Behörde teilweise für blankes Entsetzen.

Es heißt, dass Jacob die Bezirks- und Schwerpunktdienste auflösen will und auch die Einsatztrupps (Zivilfahnder) u.a. aus der Polizeiinspektion 5 abziehen wird. Diese Dienststelle ist für den Bezirk Mülheim und Deutz zuständig.
 
Mülheims Bürgermeister Fuchs kann den Plänen nichts abgewinnen: „Dann haben wir hier bald Anarchie“. Wir brauchen nicht weniger Polizei, sondern mehr. Ich fordere den Polizeipräsidenten auf, davon Abstand zu nehmen." (EXPRESS)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen