05.07.2019
Köln wächst weiter

Köln - Ende 2018 lebten rund 1.090.000 Einwohner mit Haupt- oder Nebenwohnung in Köln. Verglichen mit dem Vorjahr erhöhte sich die Bevölkerung um rund 5.200. Damit wuchs die Zahl der wohnberechtigten Bevölkerung zum 5. Mal in Folge.  

Während 2017 die Zahl der Zuzüge und die der Fortzüge aus der Stadt nahezu ausgeglichen waren, gab es 2018 höhere Zuzugszahlen (59.805 Zuzüge, 2.000 mehr als 2017). Gleichzeitig zogen mit 56.288 Personen weniger Menschen aus Köln fort, als im Vorjahr (rund -900 zu 2017). (Stadt Köln)

Kommentar: Die Statistik spricht ausdrücklich von "wohnberechtigter" Bevölkerung. Aber auch "nicht Wohnberechtigte" brauchen ein Dach über dem Kopf und tragen so zur Wohnungsknappheit bei. Ein unangenehmes Thema, dem man statistisch aus dem Weg geht .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen