07.05.2019
Frau überschlägt sich mit Pkw

Mülheim - Eine 29-jährige hinterließ am Abend des 6. Mai bei ihrer Fahrt entgegen der Einbahnstraße eine Schneise der Verwüstung. Sie rammte in der Windmühlenstraße sieben Sperrpfosten, zwei Verkehrsschilder und zwei Autos.

Dann überschlug sie sich mit ihrem blauen VW Polo und kam hochkant an einer Hauswand zum Stehen. Die Feuerwehr befreite die Schwerverletzte aus ihrem schrottreifen Fahrzeug und fuhr sie in ein Krankenhaus. Die Ursache der Unfallfahrt ist unklar.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de an das Verkehrskommissariat 2 zu wenden. (Polizei Köln /no)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen