29.03.2019
Gehören Schwule gesteinigt?

Kuala Lumpur - Für homosexuelle Praktiken soll im Sultanat Brunei, wie im Mittelalter üblich, die Todesstrafe durch Steinigung durchgesetzt werden, trotz massiver internationaler Kritik.

Auf Beschluss der Regierung und mit Billigung des autoritär herrschenden Sultans Hassanal Bolkiah werden die Strafgesetze entsprechend verschärft. Grundlage ist die Scharia, die islamische Rechtsprechung. (EXPRESS)

Kommentar: Dieser schwulenhassende Islam gehört sicher nicht zu Deutschland. Aber der afghanische, türkische, saudische, irakische und indonesische sind ja nicht viel besser. Welcher Islam gehört denn nun zu Deutschland? (rb/MF)

Kommentar von Detlef am 29.03.2019

Liebe Redaktion, jetzt kriegt euch mal wieder ein mit eurem Islam-Bashing. Wenn ihr mit dem Vornamen "Hass anal" geboren worden wäret, wärt ihr in Bezug auf Schwule auch komisch drauf ..

Kommentar von Ralf am 29.03.2019
Lieber Detlev, und genau DESHALB gehört das nicht nach Deutschland.

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen