04.03.2019
Fahrräder mit Parkplatznot

Mülheim - Auch auf der Holweider Straße wird Radfahren immer beliebter. Da kaum ein Haus eine eigene Abstellmöglichkeit hat, werden viele Fahrräder auf dem Gehweg geparkt.

Das wiederum macht den Gehweg für die Fußgänger schmaler. Fällt eines der Räder um, kommt es zu Behinderungen. Als Lösung bietet sich die Umwidmung von Autoparktaschen in Abstellflächen für Fahrräder an.

Auf eine Parktasche passt entweder ein Auto oder immerhin acht Fahrräder. Wir stellen bei der Stadt einen Antrag auf Radständer für die Holweider Straße, damit die fahrradfreundliche Stadt auch hier Einzug hält. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen