04.01.2019
Kartoffel-Chips

Mülheim - Es macht Spaß, ab und an eine Tüte Chips zu futtern. Wenn das aber öfter vorkommt, geht das auf die Figur und einige im Freundeskreis behaupten sogar, das viele Salz, Fett und Gewürz ginge ihnen auf die Verdauung.

Deshalb haben wir die Nachteile gewürzter Chips in Angriff genommen. Dazu haben wir einfache, gesalzene Chips mit Kräutern aus der Küche bestreut: Oregano, Basilikum, Thymian, Paprika oder Chili. Es genügt jeweils eine kleine Menge.

Die bleibt an den gefetteten Chips hängen und verleiht ihnen einen wesentlich natürlicheren Geschmack als die Industriewürze. Probieren Sie es einfach mal aus. Als nächstes machen wir auch die Chips selber, wir freuen uns schon drauf .. (rb/MF)

Kommentar von Gourmand am 03.01.2019

Wo mit ihr euch so die Zeit vertreibt .. mir reicht es schon, wenn die Chips nach Kartoffeln schmecken ..

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen