02.01.2020
Andere Bäder, andere Sitten ..

Freiburg - Wir verlassen gelegentlich unsere Kölner Heimat und besuchen die Verwandschaft in Freiburg. Dort spricht man auch Deutsch, aber manchmal gelingt es den geschätzten Landsleuten schon, uns zu verwirren.

Wir gehen gerne schwimmen, auch auf Reisen. Dabei informieren wir uns vorher über die Öffnungszeiten. Die haben nämlich ihre Tücken. Das Faulerbad in Freiburg zum Beispiel pflegt seine Mittagspausen, das kannten wir so noch nicht.

Dass dasselbe Bad gewisse Tage für Senioren und werdende Mütter reserviert, finden wir lobenswert. Wie aber sollen werdende Mütter das Bad "bitte ohne Kinder" nutzen? Sollen sie die Ungeborenen vorher im Bällebecken abgeben? (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen