09.06.2019
Cancom zieht nach Mülheim

Mülheim - Der IT-Konzern Cancom verlässt seinen Standort an der Aachener Straße in Junkersdorf und zieht im ersten Quartal 2021 mit 500 Mitarbeitern in das neue Büroviertel „I/D Cologne“ nahe der Keupstraße in Mülheim.

Das haben die Projektentwickler Art-Invest Real Estate und Osmab mitgeteilt. Cancom mietet 6000 Quadratmeter im „Haus am Platz“, es ist eines von elf Gebäuden, die bis 2026 im Rechtsrheinischen entstehen. Im selben Gebäude hat später Siemens seine Büros.

Das „Haus am Platz“ und das benachbarte „Design Office Haus“ sollen Ende 2020 fertig sein. Auch ein neuer Platz mit Wasserspielen entsteht. Später sollen im „I/D Cologne“ 7000 Menschen auf der 14 Fußballfelder großen Fläche arbeiten. (KR)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen