06.12.2018
Kriminalpräventiver Rat für Köln

Köln - Kriminalprävention und Sicherheit sind ein wichtiges Thema für die Stadt. Ab Januar 2019 soll sich ein Kriminalpräventiver Rat in Köln mit der vorbeugenden Verhinderung von Straftaten befassen.

In vielen Städten Deutschlands bündelt und vernetzt ein solcher Rat bereits die kriminalpräventiven Aktivitäten der Stadtgesellschaft. Der Polizeipräsident unterstützt das Vorhaben und wird sich mit eigenen Ressourcen daran beteiligen. (Stadt Köln)

Kommentar: Das mit der Vorbeugung ist so eine Sache. Dass ein Verbrechen NICHT verübt wurde, kann andere Gründe haben, z.B. Zahnschmerzen. So gesehen, kann eine sorgfältige Zahnprophylaxe sogar zu einem Verbrechens-Anstieg führen ..   (rb/MF)

Kommentar von Panzerknacker am 06.12.2018

Dass sich auch der Polizeipräsident mit "eigenen Kräften" an der Verbrechens-Vorbeugung beteiligen will, muss man wohl auch nur in Köln dazu sagen. Es soll wohl keiner denken, dass rot-weiße Funken eines Karnevalsvereins mit am Tisch sitzen ..

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen