02.12.2018
Kimmo Pohjonen

Leverkusen - Letzte Woche waren wir im Forum Leverkusen. Eher zufällig, die Konzertankündigung las sich spannend: Ein Akkordeonspieler, allein auf der Bühne mit seinem Instrument, geschickt eingesetzter Technik und seiner Stimme:

Kimmo Pohjonen aus Finnland. Eine Stunde konzentrierte Spannung, unerwartete musikalische Ideen, keine Sekunde Langeweile. Der Musiker füllt mit dem Instrument einmal den ganzen Saal wie bei einem Orgelkonzert. Dann wieder leise Töne an der Hörgrenze.

Oder rhytmisches Schaben an seinem Instrument. Dann kommt es wie Bach daher und geht mit Pink Floyd ab in den Weltraum. Wir waren beeindruckt und begeistert. Es gab noch zwei Zugaben, das Publikum verabschiedete den Musiker mit stehendem Beifall. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen