06.11.2018
Lirasante Talfahrt

Ankara - Der Absturz der türkischen Landeswährung Lira hat die Inflation in der Türkei weiter steigen lassen. Wie das nationale Statistikamt mitteilte, lagen die Verbraucherpreise im Oktober 25,24 % höher als ein Jahr zuvor.

Der Preisanstieg im Oktober ist der stärkste seit gut 15 Jahren. Die hohe Inflation ist vor allem eine Folge der starken Kursverluste der türkischen Lira. Die Entwicklung verteuert Einfuhren in die Türkei, auf die das Land angewiesen ist. (Kölnische Rundschau)

Kommentar: An alle Erdogan-Fans in Deutschland: Ihr könnt euch statt in Türkei-Fahnen bald in Lira-Scheinen einwickeln, die sind billiger. Erdogan ruiniert gerade die türkische Wirtschaft. Wie bitte? Ihr habt eure Guthaben in Euro angelegt? Dann ist ja gut .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen