21.10.2018
Fahrradboxen für Leverkusen

Leverkusen - Die zwölf neuen Fahrradboxen am Wiesdorfer Bahnhof stehen übereinander. Unten schiebt man sein Rad einfach gerade hinein. Aber ein Fahrrad in die erste Etage zu hieven, ist nicht ganz so leicht.

Die Boxen sollen Pendlern das Leben erleichtern, die auf den Zug umsteigen. Acht  Boxen kann man langfristig mieten, vier sind für Kurzzeit-Nutzer reserviert. Die haben eine Steckdose für's Pedelec, sind beleuchtet und haben zwei Haken für Taschen oder Helm.

Die Mietkosten reichen von 1EU/Tag bis 110EU/Jahr. An die S-Bahn-Stationen Rheindorf und Küppersteg sollen auch je zwölf Radboxen kommen, wie auch für die Endhaltestelle der Linie 4 und den Bahnhof Schlebusch, sobald die Zuschüsse fließen. (KSTA)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen