11.10.2018
Schon wieder Oberleitungen beschädigt

Buchforst - Mal wieder hat ein LKW-Fahrer die Höhe seines Fahrzeugs offenbar nicht richtig eingeschätzt. Am Dienstagnachmittag fuhr er in die Oberleitungen auf der Karlsruherstraße in Deutz und beschädigte sie.

Die KVB musste die Bahn der Linie 3 deswegen für etwa zwei Stunden zwischen Friesensplatz und Herlerstraße umleiten. In den vergangenen Monaten fuhren sich immer wieder LKW in der Stadt fest und sorgten für Verkehrschaos. (RadioKöln)

Kommentar: Da untertreibt RadioKöln ein wenig. Die Reihe von Unfällen der gleichen Art an der gleichen Stelle erstreckt sich über Jahre und nicht nur Monate. Entweder sind LKW-Fahrer an dieser Stelle besonders unaufmerksam oder die Warnhinweise genügen nicht. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen