10.06.2019
Trinkwassernetze werden verbunden

Poll - Ein Trinkwasserdüker entsteht zwischen den Stadtteilen Poll und Marienburg. Die Tunnelbohrmaschine „Marie-Polly“ gräbt sich sechs Wochen lang ohne Unterbrechung unter dem Rhein hindurch.

Voraussichtlich Ende 2019 sind dann die beiden einst getrennten Kölner Trinkwassernetze miteinander verbunden. Die Bürger gewinnen eine höhere Versorgungssicherheit, falls links oder rechts des Rheins ein Wasserwerk ausfallen sollte.

Die Trennung der beiden Versorgungsgebiete links und rechts des Rheins ist geografisch und historisch bedingt. Erst 2002 wurden die RGW Rechtsrheinische Gas und Wasservorsorgung AG und die GEW Köln AG zusammengefasst. (RheinEnergie, 07.06.18)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen