13.04.2018
Häufung von Unfällen

Köln - Am Mittwoch, den 11. April, wurden in Köln innerhalb von zehn Stunden drei Radfahrer (14m, 19m, 49m) in verschiedenen Stadtteilen bei Zusammenstößen mit Autos schwer verletzt. (Polizei)

Am Donnerstag, 12. April, stürzte ein Radfahrer (58) in Opladen aus ungeklärter Ursache. Trotz Reanimationsversuchen verstarb der Mann im Krankenhaus. Die drei Radfahrer aus Köln wurden in Krankenhäuser eingeliefert. (Polizei)

Kommentar: Im Frühling entdecken viele Motorrad- und Fahrradfahrer wieder ihre Liebe zum Frischluftfahrzeug. Mangelnde Übung und überschäumende Hormone treffen auf Autofahrer, die "Achtgeben" auch erst wieder lernen müssen. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen