09.04.2018
Dauerthema Müll

Troisdorf - Spaziergänger beklagen sich über Müll. Besonders rings um die Papierkörbe liege der Unrat verteilt. Verursacher sind uneinsichtige Mitbürger, die auch Hausmüll und Essensreste in die Abfalleimer werfen.

Dass der Missbrauch öffentlicher Mülleimer zunehme, sei im Rathaus bekannt, so Pressesprecher Sonnet. „In den städtischen Abfallbehältern landet mehr und mehr Hausmüll.“ Das sei illegal und belaste die Stadt mit hohen Kosten. (KR)

Kommentar: Man sieht auch auf der Frankfurter Straße in Mülheim Geschäftsleute, die ihre Abfälle in die städtischen Papierkörbe entsorgen. Das ist kein Kapitalverbrechen, aber wenn die Behälter voll sind, landet der Müll der Fußgänger auf dem Gehweg. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen