07.04.2018
Bus fahren oder Auto parken?

Leverkusen - Es könnte bald mehr Busspuren geben, auf denen die Linienbusse am Stau vorbei fahren können. Die CDU-Fraktion im Stadtrat stellte einen Antrag, die Stadtverwaltung solle das prüfen.

Welche vorhandenen Busspuren können ausgebaut oder verlängert werden? Das prominenteste Beispiel ist die Burscheider Straße mit dem allmorgendlichen Stau in Richtung Opladen, der bereits in Bergisch Neukirchen beginnt.

Noch stehen die Busse, in denen Pendler in Opladen auf die Bahn umsteigen wollen, mit im Stau und nicht wenige verpassen ihren Anschlusszug. Durch eine separate Busspur könnte das besser werden, dafür entfallen Parkplätze. (KStA)

Kommentar von Biker am 07.04.2018

Das Durchschnittsauto wird zwei Stunden am Tag von einer Person bewegt und steht ansonsten nur herum. Diesen Verkehrsraum für einen Bus zu reservieren, der 100 Leute auf einen Schlag transportiert und den ganzen Tag unterwegs ist, ist so vernünftig, dass sich Köln mit Händen und Füßen dagegen sträuben wird ..

 

NRW
vom 16-270718
Kölner Jugendpark
Euskirchen
Bürgerhaus
Dünnwald