01.04.2018
Ein Flug - mehrere Haftbefehle

Porz - In der Nacht zum Donnerstag fielen am Kölner Flughafen auf einem Flug nach Istanbul gleich mehrere Passagiere auf, die mit Haftbefehlen gesucht wurden. Zwei von ihnen konnten die Reise aber tatsächlich antreten.

Sie wurden wegen ausstehender Geldstrafen gesucht und zahlten ihre Strafen vor Ort. Auch ein dritter Mann zahlte eine Geldstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung von 2200 Euro vor Ort, wurde aber wegen eines anderen Haftbefehls festgenommen. (RK)

Kommentar: Na klar, auch ich habe immer ein paar tausend Euro bei mir, es könnte ja noch ein Haftbefehl unterwegs sein. Das ist aber in der Regel kein Problem, wenn ich sowie unterwegs bin, um Schwarzgeld in die Türkei zu bringen .. (Scherz / rb)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen