11.03.2018
Zu wenig Personal beim Ordnungsamt

Köln - In Köln wird der Ruf nach stärkerer Parkraum- Überwachung immer lauter. Das Ordnungsamt Köln hat aber nicht genügend Personal. 230 Kräfte seien in dem Bereich im Einsatz.

Zieht man Krankheits- und Urlaubsfälle ab, reicht das nicht aus. Dabei sei die Zahl der Anzeigen wegen Falschparkens stark gestiegen. Waren es 2016 rund 22.000 Anzeigen, so kamen letztes Jahr knapp 30.000 Anzeigen bei der Stadt Köln an.

Zudem beobachte man verstärkt das die Verkehrsmoral nachlasse. Viele Autofahrer stellen ihr Fahrzeug vorsätzlich ordnungswidrig ab. Die Kölner IHK beklagt, dass die Ladezonen von Lieferfahrzeuge oft zugeparkt sind. (Radio Köln)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen