31.08.2018
Neues vom alten Friedhof

Kalk - Sturm Friederike hatte auch auf dem Gelände des alten, nicht mehr genutzten, Kalker Friedhofs an der Kapellenstraße einige Bäume entwurzelt und umgestürzt. Inzwischen wurden die Schäden weitgehend beseitigt.

Die zerlegten Baumreste werden zum Ostfriedhof in Dellbrück abtransportiert, wo sie gehäckselt und an die holzverarbeitende Industrie gehen. Die Rodungsarbeiten haben nichts mit der beschlossenen Neugestaltung des Geländes zu tun.

Diese sieht vor, künftig zwei getrennte Areale in der historischen Parkanlage anzulegen: Einen Bereich für Senioren, Jogger und Familien und auf der anderen Seite Hundebesitzer und freien Auslauf für ihre leinenlosen Vierbeiner. (KStA)

 

NRW
ErdoganinKöln
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen