06.02.2018
Neue US Atomsprengköpfe

USA - Alle Medien beschäftigen sich mit der Ankündigung von Donald Trump, kleinere Atomwaffen zu entwicklen. Damit sollen die Russen auf Abstand gehalten, die Welt sicherer und Amerika wieder ein Stück greater gemacht werden.

Spötter sagen, mit der Sprengkopf-Verkleinerung wird der Bezug auf die Gehirngröße des Präsidenten wiederhergestellt. Das ist Unfug. Verkleinert man einen Atomsprengkopf so stark, reicht die kritische Masse nicht mehr aus, um eine Kettenreaktion in Gang zu setzen.

Zudem sind die USA die einzige Nation, die ein anderes Volk mit Atombomben vom Planeten getilgt hat. Seitdem unterliegen die Atomwaffen in den USA einer Art Brauchtumspflege und werden liebevoll weiterentwickelt. Make Amerika nuke again! (rb/MF)

vom 2101bis110318
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald