07.01.2018
Parks und Wälder meiden

Köln - Nach dem Sturm Burglind sollten Sie auch am Wochenende auf Spaziergänge in Parks und Wäldern in und um Köln verzichten. Die Stadt Köln warnt immer noch ausdrücklich davor, diese zu betreten.

Wegen der durchnässten Böden könnten auch jetzt noch Bäume umstürzen oder Äste abbrechen. Mindestens bis nächste Woche sind Mitarbeiter der Stadt noch damit beschäftigt, die Folgen des Sturms zu beseitigen.

Im städtischen Wald versperren umgestürzte Bäume viele Wege. Laut Stadt ist noch nicht absehbar, wann die Flächen wieder gefahrlos betreten werden können. (Radio Köln)

 

NRW
vom 16-270718
Kölner Jugendpark
Euskirchen
Bürgerhaus
Dünnwald