05.01.2018
Schwellen-Rückbau auf dem Auenweg

Mülheim - Schwellen sollten auf dem Auenweg die Raser ausbremsen. Aber weil LKW die Schweller regelmäßig zermürben, werden sie wieder abgebaut. Straßen-Verschwenkungen und stationäre Blitzer bleiben. (Kölnische Rundschau)

Kommentar: Auf der Mülheimer Freiheit wollte die Stadt vor der Grundschule keine Schwellen gegen Raser montieren, weil "die Stadt das generell nicht mehr macht, weil u.a. Krankentransporte für die Betroffenen eine Qual wären." Das leuchtet ein.

Auf dem Auenweg werden aber Schwellen montiert, offenbar gibt es hier keine Krankentransporte. Es wäre besser, Raser zu verfolgen und im Straffall Führerschein und Fahrzeug einzuziehen und keine leichtfertige Bewährung mehr zu erteilen. (rb/MF)

 

NRW
vom 16-270718
Kölner Jugendpark
Euskirchen
Bürgerhaus
Dünnwald