03.01.2018
Anzeigen gegen AfD-Politikerin

BRD - Die Äußerungen Beatrix von Storch von der AfB über das Verhalten der Kölner Polizei gegenüber Migranten haben zu mehreren Strafanzeigen geführt. Auch die Kölner Polizei stellte Strafanzeige, da deren Wortwahl volksverhetzend gewesen sei.

"Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch", schrieb von Storch. "Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?"  (WDR)

Kommentar: Ich will Frau Storch nicht in Schutz nehmen. Aber wer Christen als Ungläubige und Schweinefresser beschimpft, Frauen als Huren denunziert, bestiehlt und begrabscht, Behörden belügt und ungeniert Antisemitismus verkündet, der hat unfreundliche Worte verdient .. (rb/MF)

vom 2101bis110318
im Jugendpark
Euskirchen
am 06.02.18
Karnevalsparty
Nie gehässig
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Dünnwald