06.12.2017
50 E-Busse für die KVB

Köln - NRW-Verkehrsminister Wüst überreichte der KVB einen Zuwendungsbescheid über 13 Mio Euro. Dafür will die KVB 50 neue Elektrobusse anschaffen. Bislang setzt die KVB acht E-Busse ein.

KVB-Technikvorstand Schwarze: „Die Busse sind leise, schnell und beschleunigen fix." Sie hätten sich als ähnlich zuverlässig gezeigt wie Diesel-Fahrzeuge. Jedes Fahrzeug legt im Schnitt 60.000 km pro Jahr und 200 km am Tag zurück. Die Reichweite liegt bei 60 km.

Fest stehe, dass wegen der hohen Schadstoffbelastung der Luft alle Elektro-Linien auch durch die Innenstadt fahren sollen. Eine Linie werde über den Clevischen Ring in Mülheim führen. Das sei die Achse mit der stadtweit größten Luftverschmutzung. (KStA)

Banner für Themenseite
Vater Rabe
Jugendpark Köln
im Waldschwimmbad
vom 2101bis110318
Dünnwald