13.11.2017
Unfall am Mülheimer Ring

Mülheim - Am 12.11.17 gerät ein Kölner (39) mit seinem Auto in den Gegenverkehr und stößt mit einem Opel Astra zusammen. Sechs Personen, darunter zwei Kinder (1, 6) werden zum Teil schwer verletzt.

Gegen 14 Uhr war der Kölner mit einem Begleiter (17) in einem Opel Omega auf dem Mülheimer Ring in Richtung Bergisch Gladbacher Straße unterwegs. Hinter der Bahnüberführung verlor der 39-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er stieß mit dem entgegenkommenden Astra einer Familie aus Dortmund zusammen. Rettungskräfte fuhren die Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Polizisten veranlassten eine Blutprobenentnahme beim 39-Jährigen, ein Drogenvortest verlief positiv. (Polizei bk)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen