08.11.2017
Troisdorf bald am Mittelmeer?

Troisdorf - In den letzten 20 Jahren wanderte Troisdorf um 200 km nach Süden. „in 30 Jahren kommt die Stadt in Lyon an“, sagt Karsten Brandt. In weiteren 30 Jahren wird es Südfrankreich sein. Die Rede ist nicht von der Kontinentaldrift, sondern vom Klima.

„Extrem schnell“, so der Klimatologe, erwärme sich die Erde und das spürt man auch in der Region: „Der Oktober war um 3° wärmer als üblich.“ Das untersucht er mittels "Zeigepflanzen": In Sieglar legen er und seine Mitstreiter dazu einen phänologischen Garten an.

International vernetzt, beobachten sie die erste Blüte der Schneeglöckchen, Herbstfärbung und Nadelfall der europäischen Lärche oder den Fruchtansatz von Obstbäumen und geben die erhobenen Daten in ein Netzwerk ein, das bereits aus 100 Gärten weltweit besteht. (KR)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln