07.11.2017
Mit Vollgas über die Mülheimer Brücke

Mülheim - Mit zwei anderen Pkw-Fahrern hat sich ein 28-jähriger Audi-Fahrer in der Nacht von Freitag auf Samstag (3./4. November) in den Kölner Stadtteilen Riehl, Mülheim und Stammheim mutmaßlich illegale Autorennen geliefert.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, droht den Beteiligten nach dem neu geschaffenen Straftatbestand "Verbotene Kraftfahrzeugrennen" (§ 315 d Strafgesetzbuch) eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe. (Polizei Köln)

Kommentar: Ein rasendes Audi R 8 Coupé haben wir in Mülheim schon öfter gesehen und auch bei der Polizei Bescheid gesagt. Hoffen wir mal, dass es derselbe "einschlägig Polizeibekannte" war und Auto und Führerschein aus dem Verkehr gezogen werden. (rb/MF)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln