06.11.2017
Bald Tempo 30 auf den Ringen

Köln - Die Tempo-30-Zone auf den Ringen wächst. Nach dem ersten Abschnitt am Hansaring dürfen Autofahrer jetzt auch auf der Strecke vom Hansaring bis kurz vor dem Rudolfplatz höchstens 30 km/h fahren.

Am Rudolfplatz soll das Tempo noch dieses Jahr gedrosselt werden, von 2018 an wird die Geschwindigkeitsbegrenzung auf den restlichen Teilen der Ringe abschnittweise umgesetzt, bis die kompletten Ringe eine Tempo-30-Zone sind.

Die Nutzungspflicht für Radwege entfällt in Tempo-30-Zonen. Außerdem wird es statt Kurzzeitparkplätzen Lieferzonen und Fahrradparkplätze geben. Die Wälle parallel zu den Ringen sollen zu Fahrradstraßen umgewidmet werden. (KStA)

Kommentar von Biker am 06.11.2017

Wie soll das denn gehen? Tempo 30 schaffe ich mit meinem alten Damenrad doch gar nicht. Muss ich mir jetzt ein Rennrad kaufen? Wie bitte? Tempo 30 ist nicht Mindest-, sondern Höchstgeschwindigkeit? Ah, noch mal Glück gehabt, das schaffe ich locker ..

 

NRW
am 140618
am 190618
für die Bergisch Gladbacher
Open Air 2018
und Treckertreffen
Kinderfest
im Jugendpark
in Alt-Kaster
Wiener Platz
am 010718
vom 16-270718
Kölner Jugendpark
Bürgerhaus
Dünnwald