11.11.2017
Lkw-Fahrverbot am 11.11.

Köln - Die Stadt Köln verhängt zur Sessionseröffnung am 11.11.17 für die Innenstadt ein Lkw-Fahrverbot. Eine Arbeitsgruppe aus Polizei und Stadt Köln trifft diese Maßnahme wegen der Autoanschläge, um die Sicherheit der Feiernden zu erhöhen.

Das Fahrverbot gilt für Lastkraftwagen sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen und ist gültig am 11. November 2017 von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Ab dem 12. November 2017, 00:00 Uhr gilt das allgemeine Sonntagsfahrverbot.

Ausnahmegenehmigungen können beim Amt für öffentliche Ordnung, Ottmar-Pohl-Platz 1, 51103 Köln, beantragt werden. Ein Antragsvordruck mit Erläuterungen ist im Internet veröffentlicht oder kann telefonisch 0221 / 221-26335 angefordert werden. (Stadt Köln)

Kommentar von Osamafan am 04.11.2017

Mal ehrlich: Wenn ich mir vor einem Anschlag dafür auch noch eine Ausnahme- Genehmigung bei der Behörde besorgen kann, erhöht das den Spass an der Sache ungemein. Es sollte ja niemand glauben, Terroristen hätten keinen Sinn für Humor ..

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln