04.11.2017
Autokrat wird automobil

Türkei - Erdogan will in der Türkei ein Auto produzierten. Dafür schließen sich fünf Firmen zusammen: die Anadolu-Gruppe, das türkisch-katarische Unternehmen BMC, die Kiraca Holding, die Turkcell-Gruppe und die Zorlu Holding.

Erdogan sagte, er glaube, dass die Türken das Auto bevorzugen, sobald es auf dem Markt sei. In den 60er Jahren hatte die Türkei das Automodell "Anadol" auf den Markt gebracht, dessen Produktion jedoch in den 90er Jahren eingestellt wurde. (T-Online)

Kommentar: Bei die Meldung würde uns auch interessieren, inwieweit die Familie von Präsident Erdogan in das Geschäft involviert ist. Eigentlich ist es kaum vorstellbar, das der Autokrat eine Gelegenheit zur Selbstbereicherung liegen lässt .. (rb/MF)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln
im Waldschwimmbad