15.11.2017
Flexibel mobil in Köln

Köln - Die tägliche Parkplatzsuche kann in der Innenstadt schnell zur Qual werden. Die Kölner Verkehrs-Betriebe, der Verkehrsverbund Rhein-Sieg und Cambio Carsharing haben einen neuen Anreiz, ganz auf's eigene Auto zu verzichten.

Die silberne Chipkarte der KVB für ein Abonnement-Ticket kann jetzt genutzt werden, um sich ein Carsharing-Fahrzeug zu leihen oder sich ein KVB-Rad zu mieten. „Man kann mit einer einzigen Mobilitätskarte alle Verkehrsträger flexibel nutzen.“, so KVB-Sprecher Anemüller.

So können die KVB-Abonnenten je nach Bedarf mit Bus, Bahn, Fahrrad und Auto unterwegs sein ohne sich mehrfach anmelden und unterschiedliche Kartensysteme nutzen zu müssen. Zusätzlich erhalten sie einen Rabatt von 10% auf den Fahrpreis. (KStA)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln
im Waldschwimmbad