27.09.2017
Radschnellweg - Bürgerbeteiligung

Köln - Erste Pläne für einen Radschnellweg zwischen dem Bahnhof Frechen und der Kölner Innenstadt wurden bereits in Verbänden und politischen Gremien vorgestellt, im Oktober startet die Beteiligung der Öffentlichkeit.

Radschnellwege sind Vorfahrtsstraßen für Radfahrer von 5-20 Kilometern Länge, die den Fahrkomfort und damit die Attraktivität des Fahrrades als Alltagsverkehrsmittel steigern, und so zur Reduzierung der Schadstoff- und Lärmbelastung beitragen.

Ab dem 04.10.17 sind die Pläne für die Gestaltung und weitere Informationen zum Radschnellweg als Download auf der Internetseite der Stadt abrufbar. Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung der Stadt Köln. (Stadt Köln)

Kommentar von Biker am 27.09.2017

Haben Sie oben gelesen, wie die Stadt den Radschnellweg definiert? Jetzt stellen Sie sich dieselbe Erklärung mal bei einer Autobahn vor: "Das ist eine Autoschnellstraße von 50-200 Km Länge, die bevorzugt die Attraktivität und den Fahrkomfort des Verkehrsmittels Autos steigert." Das ist Verkehrslyrik aus dem vorigen Jahrhundert. Mindestens ..

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen