04.09.2017
Stauhauptstadt Köln

Köln - Staus auf den Kölner Straßen gehören zum täglichen Autofahrer-Stress. Baustellen, enge Straßen und zu viele Fahrzeuge tragen zum Verkehrskollaps bei. Oft machen sich die Autofahrer auch gegenseitig das Leben schwer.

Roman Suthold vom ADAC erklärt, was besser laufen müsste, damit es besser läuft: Kreuzungen freihalten, Reissverschlussverfahren beachten, nicht in zweiter Reihe parken, nicht zu viel Abstand halten, Eigenes Zeitmanagement verbessern. (KStA)

Kommentar: Alles sinnvolle Tipps, aber sie werden nicht viel helfen. Wenn zuviele Autos das Problem sind, sind nur weniger Autos die Lösung: Fahrrad, Bahn, Bus, Fahrgemeinschaft, Bike & Ride, Car-Sharing - hier geht's lang, lieber ADAC .. (rb/MF)

Session-Eröffnung
KOnzertante
im Wildwechsel
am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln