21.09.2017
Frische Luft für Mülheim

Mülheim - Die Mülheimer "Initiative Frische Luft" fordert eine Verkehrswende für Mülheim. Die Luft muss besser werden, das heißt weniger Feinstaub und Stickoxide. Das heißt weniger und vor allem, anderer Verkehr.

Das Fahrverbot für schwere LKW's über die Mülheimer Brücke muss eingehalten werden. Der Clevische Ring soll auf eine Spur verengt werden, der gewonnene Raum für eine Busspur genutzt werden. Die Busse sollen mit Elektro- oder Brennstoffzellenantrieb ausgerüstet sein.

Um diese Forderungen publik zu machen, ludt die Initiative am 08.09.17 zum Demonstrationszug ein. Treffpunkt war am Wiener Platz. Die Route führte über den Clevischen Ring / Dünnwalder Straße / Wallstraße / Buchheimer Straße. (PR)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln
im Waldschwimmbad