15.01.2018
Frische Luft für Mülheim

Mülheim - Die Mülheimer "Initiative Frische Luft" fordert eine Verkehrswende für Mülheim. Die Luft muss besser werden, das heißt weniger Feinstaub und Stickoxide.

Das heißt weniger und vor allem, anderer Verkehr. Das Fahrverbot für schwere LKW's über die Mülheimer Brücke muss eingehalten werden. Der Clevische Ring soll auf eine Spur verengt, der gewonnene Raum für eine Busspur genutzt werden.

Um diese Forderungen publik zu machen und durchzusetzen, lädt die Initiative zum nächsten Gedanken- und Pläneschmieden am 16.02.18 um 18 Uhr in das Bürgerhaus MüTZe, Berliner Straße 77, 51063 Köln-Mülheim ein. (PR)

vom 2101bis110318
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald