21.01.2018
Einjährige Amnestie für Besitzer illegaler Waffen

Köln - Seit dem 06.07.17 gilt ein geändertes Waffenrecht. Es ermöglicht Besitzern die straffreie Rückgabe illegaler Waffen bis zum 06.07.18. Die Waffen können ganztägig auf jeder Polizeidienststelle abgegeben werden.

Die Gesetzesänderung sieht strengere Aufbewahrungsvorschriften für Neubesitzer vor. Scharfe Waffen und Munition müssen sicherer aufbewahrt werden. Wer seine Waffe bislang gesetzeskonform verwahrte, für den ändert sich in der Regel nichts.

Im Jahr 2009 gab es bereits eine ähnliche Regelung. Innerhalb des festgesetzten Zeitraumes hatten Eigentümer über 3000 Waffen bei der Polizei Köln abgegeben. (PP)

Kommentar von Al Capone am 13.07.2017

Die Aktion erreicht vielleicht friedfertige Bürger, die die gefundene oder geerbte Waffe keinesfalls einsetzen wollen. Dagegen ölt der Rauschgift- und Schutzgeldmafioso seine illegalen Waffen sorgfältig, damit sie funktionieren, wenn er sie braucht ..

Mülheimer Nacht
Banner für MF Start
NRW
Küz Festival
vom 16-270718
fzkb e.V.
Bürgerhaus
Schulcircus Radelito 2018
beauty Day
im Jugendpark
in der Stadthalle
Bürgerhaus
Bürgerhaus
HallenKalk
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Flohmarkt
Programm Plakat
Bürgerhaus
2605bis03018
Kölsche Nacht 020618
Dünnwald
Bürgerhaus
vom 04-090618
Bürgerhaus