06.07.2017
Viel ZEIT für Erdogan

BRD - Unmittelbar vor dem G20-Gipfel hat der türkische Präsident Erdogan den Ton gegenüber der Bundesregierung deutlich verschärft. Insbesondere kritisiert er in einem Interview der Wochenzeitung "DIE ZEIT", nicht vor seinen Landsleuten in Deutschland sprechen zu können:

"Was ist das bitte schön für eine Geisteshaltung? Das ist sehr hässlich", sagte er und fügte hinzu: "Deutschland begeht Selbstmord. Das ist politischer Selbstmord." Die Bundesregierung hatte einen von Erdogan gewünschten öffentlichen Auftritt vor Anhängern am Rande des G20-Gipfels untersagt. (T-Online)

Kommentar: Die ZEIT hatte in den letzten Ausgaben viele ganzseite Werbeanzeigen für die Türkei. Jetzt räumt sie dem Lautsprecher Erdogan viel Platz für seine kruden Thesen ein. Denkt man in der ZEIT auch daran, dass ihr Blatt in der Türkei unter staatlicher Aufsicht oder ganz weg wäre? (rb/MF)

vom 0209 bis 011017
vom 1709 bis 071017
Dorfaktionstag am 240917
am 031017
am 141017 in der Grundschule Kopernikusstraße
23-271017