10.06.2017
Mehrweg-Betrügereien

BRD - Pfandbetrug ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, der Schaden geht in die Millionen. Gegenüber dem Magazin CHIP verraten Supermarkt-Mitarbeiter die Tricks der Pfandgauner.

Der wohl bekannteste Trick: An der Pfandflasche wird eine Schnur befestigt und der Betrüger zieht die Flasche, nachdem sie gescannt wurde, an dem Faden wieder heraus und lässt sie erneut durchlaufen.

Trickreiche Betrüger kopieren das Pfandlogo auf dem Flaschenetikett und kleben es beispielsweise auf eine Nicht-Pfandflasche aus dem Ausland oder sogar auf präparierte Klopapierrollen. (EXPRESS)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen