06.07.2017
Erstes Windrad der RheinWerke

NRW - Die RheinWerke bauen in Grefrath ihr erstes Windrad. Das Gemeinschafts- Unternehmen der Stadtwerke Düsseldorf und der RheinEnergie, Köln ist in den Bereichen Erneuerbare Energie, Fernwärme und Elektromobilität tätig.

Ein erstes großes Projekt war die Landstromversorgung für Schiffe, um die Innenstädte von Köln und Düsseldorf von den Emissionen der Schiffsdiesel zu entlasten. Die Anlage in Grefrath wird über eine 1,5 km lange Kabeltrasse in das Stromnetz eingebunden.

Zum Einsatz kommt eine Anlage des Typs Senvion MM100 mit einer Leistung von zwei Megawatt und einer Nabenhöhe von 100 Metern - die Gesamthöhe bis zur Flügelspitze beträgt 150 Meter. Die Inbetriebnahme ist für Ende April 2017 geplant. (RheinEnergie, 07.04.17)

vom 2101bis110318
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald