17.04.2017
Grüne wollen gelben Sack abschaffen
BRD - Die Grünen wollen nach der Bundestagswahl ein neues Müllsystem einführen und den Gelben Sack abschaffen. „Mülltrennen soll einfacher werden“, sagte Spitzenkandidatin Göring-Eckardt. „Wir wollen ein bundesweit einheitliches Müll- und Recyclingsystem.

Wir wollen die deutschlandweite Wertstofftonne. In die kommt alles rein, was recycelt werden kann: von der Bratpfanne bis zum Joghurtbecher.“ Dadurch könnte man 450.000 Tonnen Müll im Jahr zusätzlich recyceln. Den Gelben Sack schaffen wir ab, sagte die Vorsitzende der Grünen-Fraktion.

Sie übte zugleich Selbstkritik am bisherigen Wahlkampf ihrer Partei: „Wir haben die Bedeutung unserer Themen bislang nicht richtig vermitteln können. Wir gehen jetzt direkt zu den Leuten, auch an die Haustür. So drehen wir den Trend um.“ Göring-Eckardt will konsequent auf Öko-Themen setzen. (EXPRESS)
Brunnenfest am 270817
am 260817
30 Jahre VRS
am 10.09.17
am 120917
am 160917
am 100917
23-271017