31.03.2017
Du bes Kölle
Köln - Unter dem Motto "Du bes Kölle" startet am 30.03.17 die Kampagne "Arsch Huh-Zäng ussenander". Die Veranstalter wollen ein Zeichen setzen gegen Rassismus und Rechtspopulismus.

In diesem Jahr liegt der Fokus auf den Landtags-und Bundestagswahlen im Mai und September. Bis dahin wollen Künstler, Kabarettisten und Musiker auf so genannte "Veedelstouren" gehen.

Besonders in den Kölner Vierteln, in denen die Wahlbeteiligung bislang nicht so hoch war. Die Veranstalter wollen die Menschen vor Ort davon überzeugen, doch wählen zu gehen. (WDR)
Kommentar von Bob Dillen am 31.03.2017

Mann, Mann - die Leute brauchen Jobs, Knete und die VHS - und keine Hippies, die ihnen das Grundgesetz auf der Gitarre vorspielen ..

Vater Rabe
23-271017
Herbstkonzert