30.03.2017
Bierdeckel gegen Rechts
Köln - Mehr als 150 Gastronomen in Köln beteiligen sich in den kommenden Wochen an der Aktion "Kein Kölsch für Nazis" und legen Bierdeckel mit dieser Aufschrift aus.

Sie wollen damit ein Zeichen gegen Rassismus und gegen den AfD-Parteitag am 22. April im Kölner Maritim-Hotel setzen. 200 000 Bierdeckel haben die Organisatoren produzieren lassen. (RK)

Kommentar: "Unser tägliches Kölsch gib uns heute und lass die Nazis verdursten. Vergib uns unsere Schuld, wir vergeben den Schuldigen nicht. Denn uns ist die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit, Amen." (Kölsches Scheinheiligengebet, rb/MF)
Banner für Themenseite
Vater Rabe
Jugendpark Köln
im Waldschwimmbad
vom 2101bis110318
Dünnwald