07.03.2017
Maut- und Klauenseuche ..
Köln - Wer mit dem Auto in die City von London will, muss eine Gebühr bezahlen. Eine solche City-Maut soll nach Willen des Umwelt- Dezernenten Rau bis zum Jahr 2020 auch in Köln eingeführt werden.

Der unerwünschte individuelle Autoverkehr müsse teurer werden. Da gleichzeitig das Radfahren und der öffentliche Nahverkehr aufgewertet werden, sollten auch dort die Einnahmen aus der City-Maut wieder investiert werden.

Raus Überlegungen beziehen sich auf die von der EU vorgegebenen Grenzwerte für Stickoxide, die regelmäßig überschritten werden. Es droht ein Vertragsverletzungs- Verfahren der EU, und auch die Deutsche Umwelthilfe hat Klagen angestrengt. (KStA)
vom 2101bis110318
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald